Neue Kurse "Musikminis" (früher Musikmäuse und Musikgarten) ab 8. März 2023

Unter Anleitung der Musikpädagogin Franziska Kolb wird dort gesungen, geklatscht, getanzt, gelauscht und auf altersgerechten Instrumenten wie Klanghölzern, Rasseln, Glöckchen, Klangbausteinen oder Trommeln gespielt. Die Kinder erfahren in der Gruppe Musik und Bewegung mit allen Sinnen, wobei auch Materialien wie Tücher und Reifen zum Einsatz kommen. Die erlernten Lieder, Kniereiter, Fingerspiele, Reime, Schaukellieder, Bewegungslieder und Echospiele bieten den Eltern die Möglichkeit, auch zu Hause mit ihren Kindern zu musizieren.
Kinder lassen sich von Musik begeistern!
Der frühe Kontakt mit Rhythmus, Melodien, Tanz und eigenem Singen und Spielen öffnet den Kindern die Tür, Musik als Ausdruck ihrer Lebensfreude zu erfahren und dies tief zu verankern.
 
Die Kurse starten ab Dienstag den 8. März 2023. Die Unterrichtszeit beträgt wöchentlich 45 Minuten. In den bayerischen Schulferien finden keine Musikminis statt.
 
Der Unterrichtsort ist in der alten katholischen Schule in Senden nach Altersgruppen getrennt:
 
12 bis 18 Monate         Dienstag 10.30 Uhr
1 ½ - 3 Jahre               Dienstag 11.15 Uhr
3 – 4 Jahre                   Dienstag 14.45 Uhr

Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 10 Paare (jeweils ein Kind mit einer erwachsenen Bezugsperson).
Die Kosten pro Kurs betragen einmalig 109,25 € für Kinder/Eltern aus dem Stadtgebiet Senden; für Auswärtige 115,- € . Bei Erstanmeldung fällt eine einmalige Anmeldegebühr von 19,- € (für Kinder/Eltern aus dem Stadtgebiet Senden); bzw. 20,- € (für Auswärtige) an. 


Information und Anmeldung bei:                                
Städtische Musikschule Senden
Marktplatz 5
89250 Senden
Tel.: 07307/945-3802
Email: musikschule(@)stadt-senden.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr
Donnerstag Nachmittag von 15 bis 17 Uhr